Angaben gem. § 5 TMG und § 2 DLInf-VO



Rechtsanwalt (Deutschland) Guido Flick
Fachanwalt für IT-Recht

Kanzlei Flick
Colonnaden 18
20354 Hamburg

Tel.: 0049 (0)40 - 41 11 34 70
Fax: 0049 (0)40 - 41 11 34 68

e-mail: mail@kanzlei-flick.de

www.kanzlei-flick.de


Bitte beachten Sie, dass wir einen Spam-Filter einsetzen. Bei bestehenden e-mail-Verkehr sollte eine ungewollte Löschung aber ausgeschlossen sein. Dennoch können wegen der Gefahr des versehentlichen Datenverlustes Rechtsmittel und Fristsachen nur telefonisch oder per Fax beauftragt werden. Bei unangekündigt auf dem Postwege versandten Fristsachen kann eine rechtzeitige Prüfung der Ansprüche auf Verjährung nicht gewährleistet werden.

Bürozeiten: Mo-Do: 09:00-13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr; Fr: 09:00 - 13:00 Uhr

Umsatz-Steuer-ID: DE 229 711 053


geltendes Berufsrecht :
Es gilt die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO),
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG),
die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
die Berufsregeln der RAe der Europäischen Gemeinschaft,
sowie die Fachanwaltsordnung
zu erhalten über die BRAK

Rechtsanwalt Flick ist Mitglied bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg

Berufshaftpflichtversicherung
RA Guido Flick ist bei der Allianz Versicherung AG (Königinstraße 28, 80802 München; HRB 158878 Amtsgericht München) versichert. Es besteht Versicherungsschutz für Berufshaftpflichtansprüche im gesamten EU-Gebiet, außer bei der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht oder bei Inanspruchnahme aus Tätigkeit vor außereuropäischen Gerichten.

Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle
Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis ist die
Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin,
www.s-d-r.org, zuständig.

Hinweis: Die Kanzlei Flick ist grundsätzlich nicht dazu bereit,
an den Streitbeilegungsverfahren der Schlichtungsstelle der
Rechtsanwaltschaft teilzunehmen, insbesondere nicht bei erfolgten
Abrechnungen nach Streitwert und RVG.

Die EU-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung ist zu
erreichen unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Gerne überlassen wir Ihnen weitere Informationen etwa zu Abrechnung von Mandaten, Vermeidung von Interessenkonflikten, Streitschlichtungsverfahren etc. durch Übersendung unserer Kanzleibroschüre.

Hinweis:
Die Informationen auf dieser Web-Seite wurden von der Kanzlei Flick erstellt, um generell über die Tätigkeit der Kanzlei zu informieren. Es handelt sich hierbei um keine Rechtsberatung. Durch die Nutzung dieser Seiten kann ein Mandatsverhältnis nicht entstehen. Bevor Nutzer aufgrund der Information dieser Seiten handeln, sollten sie weitere rechtliche Beratung in Anspruch nehmen. Sofern keine Vereinbarung über eine Vergütung auf Stundenbasis oder Pauschale besteht, werden regelmäßig die gesetzlichen Gebühren zum Streitwert der Rechtssache und nach RVG abgerechnet.



Datenschutzerklärung:

Das Internet-Angebot der Kanzlei Flick wird von der Firma hosteurope mit Serverstandort in Deutschland gehostet. Die Kanzlei Flick erhebt und verarbeitet nur die statistischen, anonymisierten Zugriffszahlen des Web-Space-Providers und darüber hinaus keine personenbezogenen Nutzungsdaten. Die statistischen Zugriffszahlen geben beispielsweise Auskunft über die am häufigsten aufgerufenen Webseiten sowie die zuvor verlinkte Seite, über die der Nutzer auf die Webseite gelangt ist (z.B über Suchmaschine).

Eine Rückführung der statistischen Zahlen auf Personen geschieht nicht. Es handelt sich daher um eine ausschließlich anonymisierte Datenverarbeitung. Wir weisen aber darauf hin, dass alle Internetnutzer beim Besuch von Webseiten Spuren hinterlassen, welche eine spätere Identifizierung z.B. anhand der IP-Nummern ermöglichen können. Die Kanzlei Flick selbst verwendet keine Cookies oder andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können.

Es wurde mangels gesetzlicher Verpflichtung kein Datenschutzbeauftragter bestellt.


Gesetzliche Grundlage

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite und Diensten geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. Buchst. f.) EU-DSGVO. Danach ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erlaubt, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und gesetzlich zu berücksichtigende Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht überwiegen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir bei einem Besuch auf unserer Webseite speichern, geschieht zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der allgemein zugänglich gemachten Informationen wie für die Steuerung von Funktionen auf der Webseite und deren allgemeinen technisches Funktionieren sowie die Analyse der Funktionalitäten und Seitenansteuerung der Webseite. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist dabei die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Dem Interesse der Besucher der Webseite als Betroffenen kommen wir also durch eine Pseudonymisierung nach.


IP-Adressen

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.


Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen oder Interessenkonflikten bei uns für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, insbesondere geschieht eine Weitergabe zu Werbezwecken nicht.


Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Hamburg als am Sitz der Kanzlei Flick ist dies die für uns zuständige Aufsichtsbehörde des Hamburg ischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg.


Löschfristen

Sofern nicht in den obigen Informationen eine besondere Löschungsfrist angegeben ist, erfolgt eine Löschung der Daten allgemein wie folgt: Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 EU-DSGVO. Das bedeutet, Sie können verlangen, dass Ihre von uns erhobenen personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.


Automatisierte Entscheidungen

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling findet bei der Nutzung unserer Webseite und Dienste nicht statt.


Bewerbungen

Sofern Sie die Kontaktadressen auf unserer Webseite für eine Bewerbung als Mitarbeiter nutzen erhebt und verarbeitet die Kanzlei Flick die personenbezogenen Daten von Bewerbern/Bewerberinnen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbung und somit auch die Verarbeitung kann auf elektronischem Wege erfolgen. Kommt es in der Folge zu einem Anstellungsvertrag mit den Bewerbern/Bewerberinnen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften und eventuell bestehender Betriebsvereinbarungen gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit den Bewerbern/Bewerberinnen geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Tage nach Mitteilung der Absage automatisch gelöscht, sofern der Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der Kanzlei Flick wie etwa eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) entgegenstehen.


Mandatsbeziehung

Sofern Sie Interesse an einer Mandatsbeziehung mit der Kanzlei Flick haben, erfolgt dies auf gesonderter Vereinbarung mit gesonderter Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Sie können dies über unser Kontaktformular anfragen.


Wir widersprechen der Verwendung von personenbezogener Daten von dieser Webseite für Werbezwecke.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten von Mitarbeitern der Kanzlei erfolgt mit ausdrücklicher Einwilligung der Betroffenen.
GOOGLE-MAP